Für Teilhabe

Menschen, die durch einen schweren Schicksalsschlag aus ihrem bisherigen Leben gerissen wurden, die nach Unfall, Schlaganfall, Tumor oder Gewalttat mit bleibenden Schäden, psychischen Erkrankungen und dauernder Unterstützung leben müssen, hatten bisher kaum soziale und berufliche Perspektiven. Sie hatten nur die Wahl zwischen Rückzug, Isolation oder konventioneller Behindertenwerkstatt.

Die in 2018 als gemeinnützige und selbstlos tätige GmbH gegründete Gut Leben ist eine Alternative. Als sogenannter anderer Leistungsanbieter bieten wir ein passgenaues berufliches und soziales Training für Menschen mit Beeinträchtigungen. Mittels alltagsnaher Belastungserprobungen ermitteln wir gemeinsam realistische Arbeits- und Lebensperspektiven.

Wir geben den Betroffenen die notwendige Zeit und Anleitung zur Neuorientierung und zum Wiederfinden einer Tagesstruktur. In Arbeitsfeldern wie Handwerk, Kreativwirtschaft, Garten, Küche, Hauswirtschaft und Büro trainieren wir in konkreten Arbeitsprojekten notwendige Fähigkeiten und Fertigkeiten. Damit unterstützen wir das Wiederfinden eines beruflichen Alltags – so selbstständig wie möglich und so betreut wie nötig.

Kontakt

Susanne Beckert

geschäftsführende Gesellschafterin

Tel: 0351 403 512-20
Fax: 0351 403 512-99
susanne.beckert@gut-leben.de

Weiterführende Informationen

> Imagebroschüre